Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Bericht über das 3. Symposium Unternehmensbewertung in der Rechtsprechung

Autor(en) des Original-Beitrags: 
Dipl.-Kfm. Dr. Behzad Karami
Veröffentlichungsjahr: 
2015
Gliederung: 
  1. Einleitung
  2. Aussagefähigkeit des Börsenkurses als Mindestwert und zur Ableitung von Betafaktoren
    1. Einführender Vortrag in die Thematik
    2. Diskussion
  3. Angemessenheit der Barabfindung aus rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht
    1. Einführende Vorträge in die Thematik
    2. Diskussion
  4. Do’s und Dont’s bei der Ermittlung des nachhaltigen Ergebnisses und des Wachstumsabschlags
    1. Einführender Vortrag in die Thematik
    2. Diskussion
  5. Unternehmensbewertung im internationalen Kontext: Währungsumrechnung, Länderrisikoprämien, internationale Marktrisikoprämie
    1. Einführender Vortrag in die Thematik
    2. Diskussion
  6. Pro-/Contra-Diskussion: Erhöhung der Marktrisikoprämie seit der Finanzkrise
    1. Einführende Pro-/Contra-Vorträge in die Thematik
    2. Diskussion
  7. Podiumsdiskussion: Fortentwicklung des Spruchverfahrensgesetzes
  8. Resümee
Redaktionelle Zusammenfassung: 

Am 22.05.2015 fand  in Frankfurt/M. das 3. EACVA-Symposium Unternehmensbewertung in der Rechtsprechung statt. Obgleich die betriebswirtschaftliche Theorie der Unternehmensbewertung einen hohen Entwicklungsstand erreicht hat, verbleiben
Probleme, die kontrovers diskutiert werden (müssen). In der Praxis führen die im vorgenannten Bericht näher erörterten Sachfragen häufig zu rechtlichen Auseinandersetzungen in Spruchverfahren. Aus diesem Grund war das Ziel der Veranstaltung, abseits von Schriftsätzen und Gerichtssälen aktuell strittige Fragen in der Unternehmensbewertung zu präsentieren und im Rahmen eines Dialogs zwischen Experten, Richtern, Mehrheits- und Minderheitsaktionären sowie ihren Beratern bzw. der interessierten Öffentlichkeit zu diskutieren. Karami geht auf sämtliche Tagungsabschnitte näher ein.