Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Externe News

Das Squeeze-out-Verfahren der früheren Hoechst AG war angesichts eines Unternehmenswerts von weit über 30 Mrd. Euro eines der wirtschaftlich bedeutendsten Verfahren dieser Art. Das OLG Frankfurt hat den Antrag der Minderheitsaktionäre auf Erhöhung der vom Hauptaktionär Sanofi gewährten…

Die Rechte von Minderheitsaktionären werden zunehmend beschnitten. Diese Ansicht vertritt die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) in ihrem "Schwarzbuch Börse" und macht dafür vor allem Lobbyisten verantwortlich. Jüngster Vorstoß sei eine Initiative des Deutschen Anwaltvereins gewesen,…

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, in den Finanzetagen der Konzerne läuft das große Rechnen für den Jahresabschluss. Vor dem Stichtag kommt es auch in der Bewertung des Goodwills wieder zum Schwur. Ein Thema, das Unternehmen, Wissenschaftler, Bilanzprüfer und Investoren immer stärker umtreibt…

Unternehmen können sich künftig deutlich einfacher von der Börse zurückziehen. Nach einem Beschluss des Bundesgerichtshofs muss für das Delisting nicht die Hauptversammlung gefragt werden, und die Anteilseigner haben keinen Anspruch auf Abfindung. Damit kippt das Gericht seine bisherige…

In Deutschland werden jährlich rd. 50 Mrd. € für Unternehmenskäufe  ausgegeben - eine beeindruckende Zahl. Umso ernüchternder ist die Feststellung, dass trotz aller Beratung und Prüfung viele Transaktionen die Erwartungen nicht erfüllen. Man schätzt, dass rd. 2/3 aller…

Die Kritik des IDW an den Best-Practice-Empfehlungen der DVFA zur Unternehmensbewertung bei Squeeze-outs und anderen gesellschaftsrechtlich dominierten Bewertungsanlässen ist nicht überraschend: Bislang hatten die Wirtschaftsprüfer ein Methodenmonopol bei der Bewertung von Squeeze-outs, weil…

An den Methoden zur Berechnung von Abfindungen scheiden sich die Geister. Die von einem Arbeitskreis der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) entwickelten Empfehlungen stoßen bei Wirtschaftsprüfern auf harsche Kritik.

Die…

Gemeinsame Studie von BCG und TU München: Aktionäre begrüßen Details über M&A-Transaktionen und belohnen Käufer für die Bekanntgabe von Strategie- und Synergieerwartungen

Unternehmen, die sich an Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A)…

Nach Pfleiderer geht mit Centrotherm das zweite große Schutzschirmverfahren unter dem ESUG auf die Zielgerade. Das im vorigen Jahr in Kraft getretene Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) sollte die Fortführung von sanierungsfähigen Unternehmen erleichtern.…

Seit Anfang Juni des Jahres liegt der Entwurf eines neuen IDW-Standards "Grundsätze zur Bewertung von Immobilien" vor. Bereits vor seiner Veröffentlichung hat dieser Standard für Aufregung gesorgt. Sofort kam die Frage, ob der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer nunmehr sein Aufgabenspektrum…

Seiten