Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Externe News

Die Regelungen zur Wertminderung von Vermögenswerten nach IAS 36 werfen eine Vielzahl von komplexen Anwendungsfragen auf, die zu teilweise kontroversen Diskussionen zwischen Abschlusserstellern und -prüfern führen. Darüber hinaus betrachten nationale und internationale Enforcement-…

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) möchte mit einer Umfrage Erkenntnisse darüber gewinnen, inwieweit sich die an die im Jahr 2003 vollzogene Reform des Spruchverfahrensgesetzes geknüpften Erwartungen aus Sicht derjenigen erfüllt haben, die in der Praxis mit…

II ZR 353/12
LG Köln, Urt. v. 29.07.2011 - 82 O 28/11
OLG Köln, Urt. v. 31.10.2012 - 13 U 166/11

Die Klägerin, eine Verlagsgesellschaft, die das Börsenjournal Effecten-Spiegel herausgibt, war Aktionärin der Deutschen Postbank AG. Die Beklagte, die…

Wie von uns berichtet, hat der BGH mit seiner problematischen und durch die Faktenbasis nicht begründeten Frosta-Entscheidung seine bisherige Macrotron-Rechtsprechung aufgegeben (nach der ein in einem Spruchverfahren gerichtlich zu überprüfendes Barabfindungsgebot durch den Hauptaktionär…

Mit IFRS 3 (2004) hat der IASB - in Harmonisierung mit der US-amerikanischen Rechnungslegung - den sog. "impairment-only-approach" in die internationale Rechnungslegung eingeführt. Danach ist ein Geschäfts- oder Firmenwert aus einem Unternehmenszusammenschluss nicht mehr planmäßig über seine…

Zusammenschlüsse geben den beteiligten Firmen Spielraum zum Gestalten ihrer Bilanzen. Das Beispiel Synthes zeigt, dass Firmen den schlecht kontrollierbaren Goodwill eher meiden und lieber immaterielle Vermögenswerte in die Bilanz nehmen.

Zu Übernahmen und Fusionen gehört immer…

Übernahmen börsennotierter Unternehmen mit Rückzug von der Börse (sog. Public-to-Private oder P2P) sind in Deutschland bislang seltene Phänomene. Prominente Beispiele wie Douglas, Hugo Boss oder Techem bestätigen als Ausnahme diese Regel. Dies erstaunt, weil viele kleine oder…

Wenn Vorstand und Aufsichtsrat einer deutschen börsennotierten Gesellschaft ihren Aktionären die Annahme eines Übernahmeangebots empfehlen, fangen in Deutschland die Probleme oftmals erst an. Der Grund dafür sind durch Gesetzgeber und Rechtsprechung kreierte Anreize, die Hedgefonds für eine…

Die ersten Unternehmen nutzen die neuen Delisting-Regeln. N.runs, Strabag, Solutronic, Jetter, sie alle verabschieden sich von der Börse. Die Papiere des Automatisierungsspezialisten Jetter aus Ludwigsburg werden beispielsweise nur noch bis zum 30. April im Regulierten Markt gehandelt. Das…

Noch vor Fukushima und vor der Energiewende hat Baden-Württemberg für 4,67 Milliarden Euro knapp die Hälfte des Stromkonzerns ENBW gekauft. Folgt man dem neuesten Gutachten, war das damals ein Schnäppchen.

Für die grün-roten Landespolitiker in Baden-Württemberg war der 21.…

Seiten