Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Externe News

Aufgeschobene Abschreibungen, versteckte Leasingschulden und Pensionslasten - die Kurshausse überdeckt massive Bilanzprobleme im Dax. Was die Finanzchefs verschweigen.

Aktionäre, die sich im Frühjahr durch die 250 Seiten des Geschäftsberichts der Lufthansa gearbeitet haben, rieben…

Bernd Brinkmann, seit elf Jahren Vorstand des börsennotierten Möbelzulieferers Ehlebracht aus Enger und seit 23 Jahren im Unternehmen, zeigt bei der Hauptversammlung in Bielefeld Gefühle. Beim letzten öffentlichen Auftritt der Aktiengesellschaft verspürt er " eine gewisse Nachdenklichkeit" .…

Vor über zehn Jahren wurde durch das IASB die Praxis, einen entgeltlich erworbenen Geschäfts- oder Firmenwert (Goodwill) planmäßig abzuschreiben, aufgegeben und stattdessen die mindestens jährliche Überprüfung von dessen Werthaltigkeit vorgeschrieben (Impairment-only-Ansatz nach IAS 36; dieser…

Bisher spielt die Unternehmensbewertung bei der Erbschaftsteuer keine große Rolle. Das ändert sich mit der Reform. Der Druck wächst.

Die CSU dringt weiter auf Nachbesserungen bei der Erbschaftsteuerreform. Ihre Bundesminister für Verkehr, Landwirtschaft…

Die Deutsche Bank orientiert sich mit der Barabfindung für den Squeeze-out der Kleinaktionäre der Deutschen Postbank am Dreimonatsschnitt vor Bekanntgabe der Maßnahme. Wie am Dienstagabend nach Börsenschluss bekannt gegeben wurde, bietet die Deutsche Bank 35,05 Euro je Anteilschein. Das liegt 3,…

Wer Geld in Aktien anlegt, der muss damit rechnen, im Laufe seines Anlegerdaseins - ob als Profi oder Privatperson - einmal aus einem Aktieninvestment durch Squeeze-out ausgeschlossen zu werden. Von 2002 bis Ende 2013 haben 477 Gesellschaften einen Anlauf zum Ausschluss von Minderheitsaktionären…

Wer sich einmal die Bilanz eines Unternehmens anschauen will, das grosse finanzielle Schwierigkeiten hat, der findet mit Air Berlin ein eindrückliches Beispiel. Dass es um die Firma nicht noch schlimmer steht, liegt einerseits an der Unterstützung des grössten Aktionärs, Etihad Airways, und…

Regierung und Bundestag diskutieren im Rahmen der Aktienrechtsnovelle die Aufnahme einer einheitlichen Regelung zum Delisting. Höchste Zeit, meint die Börse Düsseldorf.

Mit seiner sogenannten Frosta-Entscheidung hat der Bundesgerichtshof (BGH) im Oktober 2013 im regulierten Markt…

Seit 2002 hatte das "Macrotron-Urteil" gegolten, wonach bei einem freiwilligen Delisting ein HV-Beschluss und ein gerichtlich überprüfbares Pflichtangebot in vielen Fällen geboten sind. Im Zusammenhang mit zwei Verfassungsbeschwerden hatte das Bundesverfassungsgericht 2012 diese Statuierung zwar…

Vor knapp zwei Jahren hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit dem Frosta-Beschluss die Weichen für das Delisting neu gestellt. Jetzt steht das Thema auf der politischen Agenda. Dass sich Unternehmen von der Börse zurückziehen, ist nicht neu. Neu ist nur der Weg: Während ein Delisting früher häufig…

Seiten