Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Korrektur des Basiszinssatzes oder der Marktrisikoprämie?

1 Beitrag / 0 neu
Korrektur des Basiszinssatzes oder der Marktrisikoprämie?

In der Literatur wird z. T. die jüngste Anhebung der Marktrisikoprämie durch das IDW im Zuge der Finanz- und Schuldenkrise von 4,0% bis 5,0% (vor Einkommenssteuer) auf 5,5% bis 7,0% (vor Einkommenssteuer) kritisiert. Unter zwei Aspekten sollte vielmehr eine Korrektur des Basiszinses nach oben erfolgen (aktuell 1% bis 1,5%): Zum einen wurde dieser erheblich von der Politik der Zentralbank beeinflusst. Insofern würde die Korrektur unmittelbar an der Ursache des aktuellen „Bewertungsproblems“ i. S. von zu hohen Unternehmenswerten ansetzen . Außerdem sind mit Blick auf das realwirtschaftliche Umfeld und damit den langfristigen Wachstumserwartungen die Renditeerwartungen am Aktienmarkt weitgehend konstant.