Bewertung im Recht

Bewertung im Recht

Fachportal für Bilanz- und Gesellschaftsrechtliche Bewertungsfragen

Umtausch einer Gläubigerforderung zum Nominalwert oder zum Zeitwert?

1 Beitrag / 0 neu
Umtausch einer Gläubigerforderung zum Nominalwert oder zum Zeitwert?

Im Schrifttum wird kontrovers diskutiert, ob bei einem sanierungbedürftigen Unternehmen in der Krise eine nicht werthaltige Forderung im Rahmen eines Debt Equity Swaps zum Nominalwert oder zum Zeitwert (Realisationswert) umgetauscht werden sollte. Schließlich wird ein Umtausch zum Nominalwert z. T. als "sinnwidrige Sanierungsbremse" betrachtet. Darüber hinaus soll ein Umtausch zum Zeitwert im Widerspruch zum Gläuberschutzgedanken stehen.